Informationen zum Covid 19 während Ihres Aufenthalts in Santa Cruz

Die Hauptstadt von Teneriffa hat sich auf die neue Normalität eingestellt und auf die Besucher vorbereitet, die eine andere Hauptstadt mit Natur, Strand und Shopping kennen lernen möchten. Wenn Sie sich auf unseren Straßen und offenen Plätzen bewegen, halten Sie bitte immer einen Abstand von 1,5 m von anderen Personen ein.

Obligatorische Verwendung der Alltagsmaske:

Im Luft-, See-, Bus- oder Straßenbahnverkehr sowie im öffentlichen und privaten Verkehr, wenn die Insassen der Fahrzeuge nicht zusammen in einem Haushalt leben.

In allen medizinischen Zentren müssen sowohl Patienten als auch Familienangehörige und Besucher eine hygienische oder chirurgische Maske tragen. Sollten diese Personen keine Maske tragen, bzw. ist nicht gewährleistet, dass es sich bei ihrer Mund-Nasen-Bedeckung um eine hygienische oder chirurgische Maske handelt, wird eine solche am Eingang des Zentrums zur Verfügung gestellt.

Bei Einzelsportarten im Freien muss während der Ausübung des Sports und unter der Voraussetzung, dass ein Abstand von zwei Metern zu anderen Personen, die nicht aus demselben Haushalt stammen, eingehalten werden kann, keine Atemmaske getragen werden.

Alle Personen, Kinder über 6 Jahre inbegriffen, müssen eine Mundschutzmaske unter folgenden Voraussetzungen verwenden:

In öffentlichen Durchgangsbereichen, in öffentlichen Bereichen und in allen geschlossenen Räumen für die Öffentlichkeit bestimmt oder öffentlich zugänglich, auch wenn der Mindestsicherheitsabstand von 1.5 Metern zwischen den Benutzern eingehalten werden kann.

In allen geschlossenen Räumen für die Öffentlichkeit bestimmt oder öffentlich zugänglich, unabhängig davon, ob der Mindestsicherheitsabstand von 1.5 Metern zwischen den Benutzern eingehalten werden kann.

In Gastwirtschaften, Restaurants und Terrassen sowie in Bars und Strand-Restaurants:

Es soll stets einen Sicherheitsabstand von 1.5 Metern zwischen Tischen und Tischgruppen, an der Theke, zwischen Benutzern oder Gruppen eingehalten werden. Die Höchstzahl pro Tisch oder Tischgruppe innen und draußen beträgt 10 Personen. Die Größe des Tisches oder der Tischgruppe soll für die Personenzahl angemessen sein, indem den Sicherheitsabstand zwischen Personen eingehalten werden kann. Im Restaurant sollen die Kunden am Eingang warten, bis das Personal sie einen gereinigten und desinfizierten Tisch zuweist. Die Öffnungszeit der Gaststättenbetriebe wird bis auf 1:00 am begrenzt, ohne dass neue Kunden ab 00:00 Uhr eingelassen werden können.

Die Pflicht einer Mundschutzmaske zu tragen ist nur beim Verzehr von Speisen und Getränken in Gaststätten, Hotels, Restaurants, Bars und Cafeterias ausgeschlossen.

In Naturbereichen, in öffentlichen Bereichen außerhalb von Ortschaften ist die Mundschutzmaske nur ausgeschlossen, wenn der Zustrom von Personen die Einhaltung des Mindestabstandes von 1.5 Metern ermöglicht.

Am Strand und in Schwimmbäder ist die Mundschutzmaske nur ausgeschlossen beim Baden, wenn man auf einen bestimmten Platz bleibt und solange man den Mindestsicherheitsabstand zwischen den Personen, die nicht Mitbewohner sind, gewährleisten kann. Die Mundschutzmaske soll jedoch für Zugänge, Befördern und Spaziergänge innerhalb dieser Bereiche oder Anlagen benutzt werden.

Die Mundschutzmaske soll richtig verwendet werden und stets die Nase und den Mund komplett decken. Dazu soll sie korrekt an Nase und Kinn angepasst sein, um den Auswurf von Atemwegssekreten in die Umgebung zu verhindern.

Darüber hinaus wird Folgendes empfohlen:

Die Mundschutzmaske in offenen oder geschlossenen Privaträumen zu tragen, wo sich Menschen aus verschiedenen sozialen Kreisen treffen.

Hygienische, vorzugsweise wiederverwendbare Mundschutzmasken zu benutzen: Sollte Sie wegen einer Zeitarbeit oder einer festen Arbeitstelle eine Reise machen, bitte beachten Sie, dass es in allen Arbeitsgebieten obligatorisch ist die Mundschutzmaske zu tragen.

Umfang Tätigkeit Außergewöhnliche Massnahmen
Sozial- und Familienbegegnungen Es wird empfohlen in stabilen sozialen Gruppen zu bleiben: -Menschen, die unter demselben Dach leben, gelten als Mitbewohner.
-Stabile Wohngruppe: Gruppe von Menschen, die regelmäßig miteinander in Beziehung stehen.
– Außer Mitbewohner, maximal 6 Personen in Bereichen für öffentliche oder private Nutzung, in geschlossenen Räumen oder im Freien. – Diese Zahl kann nicht überschritten werden, wenn Gruppen aus Mitbewohner und nicht Mitbewohner bestehen.
Gefährdete Personen,
die keine Mundschutzmaske tragen können
Unwesentliche Tätigkeiten und Massenveranstaltungen – Verbot Veranstaltungen, Massenanlässen, Orten für öffentliches Zusammentreffen zu besuchen sowie die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel.
Mobilität Befördern der Bevölkerung – Wir empfehlen die Wohnung nur zu verlassen, wenn es notwendig ist, geschlossene Räume zu vermeiden wo Aktivitäten stattfinden, die mit der Verwendung der Mundschutzmaske unvereinbar sind, oder wo sich viele Menschen treffen.
Bildungseinrichtungen Bildungsaktivitäten gemäß Artikel 3 des spanischen Grundgesetzes L.O. 2/2006 Verstärkte Überwachung der Erfüllung allgemeiner Präventionsmaßnahmen.
Gastwirtschaft und Restaurants
Innenbereiche
– Höchstzahl: 1/3 der festgelegten Kapazität
– Höchstzahl: 6 Personen pro Tisch
– Mindestsicherheitsabstand von 2 Metern zwischen Stühle und Nebentische. Kunden sollen jederzeit am Tisch sitzen bleiben und ihre Bewegungen im Betrieb auf das notwendige Mindestmaß beschränken, wobei der Mindestsicherheitsabstand zwischen den Personen einzuhalten ist.
Maximal 2 Personenan der Theke, Einhaltung der Mindestsicherheitsabstand von 2 Metern zwischen Gruppen und Markierungen.
– Schließzeit der Einrichtungen oder Geschäftslokale: 23 Uhr.
– Abholung von Lebensmitteln und Getränken vom Gastwirtschaften/Restaurants und Hauslieferdienste ist erlaubt.
Gastwirtschaft und Restaurants
Terrassen im Freien
– Höchstzahl: 50% der genehmigten Kapazität
– Höchstzahl: 6 Personen pro Tisch.
– Mindestsicherheitsabstand von 2 Metern zwischen Stühle und Nebentische. Kunden sollen jederzeit am Tisch sitzen bleiben und ihre Bewegungen im Betrieb auf das notwendige Mindestmaß beschränken, wobei der Mindestsicherheitsabstand zwischen den Personen einzuhalten ist.
– Maximal 2 Personenan der Theke, Einhaltung der Mindestsicherheitsabstand von 2 Metern zwischen Gruppen und Markierungen.
– Rauchen auf Terrassen verboten.
– Schließzeit der Einrichtungen oder Geschäftslokale: 23 Uhr.
– Abholung von Lebensmitteln und Getränken vom Gastwirtschaften/Restaurants und Hauslieferdienste ist erlaubt
Touristische Unterkünfte
Gemeinschaftszonen
–  1/3 der genehmigten Kapazität für Gemeinschaftszonen.
–  Für Restaurants und Gastwirtschaften, die unter dem Abschnitt Gastwirtschaft und Restaurants aufgeführt sind.
Reiseleiter
Tätigkeit für Gruppen
–  Aktivitäten für stabile Wohngruppen von 6 Personen, mit einer maximalen Gruppengröße von 20 Personen.
–  Mindestsicherheitsabstand zwischen verschiedenen Gruppen soll jederzeit eingehalten werden.
Aktivurlaub Tätigkeit in Gruppen Maximal 20 Personen, und zwar bis 6 Personen von jeder Mitbewohnergruppe. Mindestsicherheitsabstand zwischen verschiedenen Gruppen soll jederzeit eingehalten werden.
Sonstige Geschäftslokale oder nicht-kommerzielle Einrichtungen. Ausgenommen davon sind ärztliche oder sanitäre Dienstleistungen Kapazität – 50% der genehmigten Kapazität.
Studentenwohnheime Tätigkeit – Der Besuch von Studentenwohnheimen ist verboten.
Freizeiteinrichtungen für Kinder, Jugendliche, Wohnungseigentümer-
Tätigkeit
Diese Freizeiteinrichtungen sollen geschlossen bleiben.
gemeinschaften, usw.
Kulturelle Aktivitäten in Kinos, Theatern, Auditorien und ähnlichen Orten
Tätigkeit
–  1/3 der genehmigten Kapazität in geschlossenen Räumen
–  50% der genehmigten Kapazität im Freien.
Museen, Ausstellungshallen, Denkmäler und andere kulturelle Einrichtungen
Tätigkeit
–  1/3 der genehmigten Kapazität für jede Räumlichkeit und jeden Bereich.
–  Maximale Personenzahl: 6 Personen bei Aktivitäten in Gruppen.
Bibliotheken, Tagungsräume und Dienstleistungen
Kapazität
–  50% der genehmigten Kapazität für jede Räumlichkeit und jeden Bereich.
–  Maximale Personenzahl: 6 Personen bei Aktivitäten in Gruppen.
Archiv-Büros
Kapazität
–  50% der genehmigten Kapazität für jede Räumlichkeit und jeden Bereich.
–  Maximale Personenzahl: 6 Personen bei Aktivitäten in Gruppen.
Sportliche Tätigkeiten in Innenräumen von Sportanlagen und -zentren
Tätigkeit
–  Maximal 25 Teilnehmer gleichzeitig, mit einer Beschränkung von 50% der angegebenen Kapazität.
–  Publikum verboten.
–  Maximale Personenzahl: 6 Personen bei Aktivitäten in Gruppen.
–  Kontaktsport verboten.
–  Mit Ausnahme von Sportarten, die in Schwimmbädern oder Sportplätzen für verschiedene Sportarten im Freien ausgeübt werden, ist die Verwendung der Mundschutzmaske während der Sporttätigkeit obligatorisch, wobei die maximale Kapazität für jeden Spiel oder für jede Sportart eingehalten werden soll.
Sportliche Tätigkeiten für Sportbünde auf der Insel und auf der autonomischen Region
Training, Wettbewerbe oder Sportveranstaltungen mit Publikum
–  Maximal 25 Teilnehmer gleichzeitig.
–  Publikum verboten.
Sportveranstaltungen
Tätigkeit
–  Maximal 25 Teilnehmer gleichzeitig
–  Publikum verboten.
–  Kontaktsport verboten.
Religiöse Kultstätten
Ablauf der Tätigkeit im Tempel
–  1/3 der genehmigten Kapazität im Tempel
–  Verboten im Freien und im öffentlichen Bereich.
Totenwache
Tätigkeit
–  1/3 der genehmigten Kapazität
–  Maximale Personenzahl: 10 Personen in geschlossenen Plätzen
–  Maximale Personenzahl: 20 Personen in offenen Plätzen
Beerdigungen
Leichenzug für Beerdigung oder Einäscherung
–  1/3 der genehmigten Kapazität
–  Maximale Personenzahl: 20 Personen
Einäscherung oder Kremation – Maximale Personenzahl: 5 Personen
Hochzeiten und andere religiöse oder zivile Feier Religiöse oder zivile Feier in Tempel oder andere Plätze 1/3 der genehmigten Kapazität
Hochzeiten und andere religiöse oder zivile Feier
Feier in Gastwirtschaft und Restaurants
–  50% der genehmigten Kapazität im Freien und 1/3 in geschlossenen Räumen
–  Maximale Personenzahl: 20 Personen im Freien und 10 Personen in geschlossenen Räumen.
Glücksspiele und Wetten in
Tätigkeit
1/3 der genehmigten Kapazität
Spielkasinos
öffentliche Shows
Tätigkeit
–  1/3 der genehmigten Kapazität in Freianlagen; Publikum in geschlossenen Räumlichkeiten verboten.
–  Publikum in stabilen Wohngruppen aus maximal 6 Personen mit Einhaltung der Mindestsicherheitsabstand von 1,5 Metern voneinander.
Strände
Tätigkeit
–   50% der festgelegten Kapazität: 4 m2 Nutzfläche pro Person.
–  Gruppe aus maximal 6 Personen. Ausgenommen: Mitbewohner.
–  Nicht Mitbewohner sollen einen Mindestsicherheitsabstand von 1.5 Metern einhalten, wenn sie die Mundschutzmaske am Strand nicht verwenden.
Kinder- und
Jugendherberge
Tätigkeit
–  Im Freien: 1/3 der genehmigten Kapazität und maximal 20 Teilnehmer für Gruppen mit je 4 Personen
–  In geschlossenen Räumen: verboten
Zelten, Berghütten, nicht-soziale Herbergen und Campings mit Übernachtung In den für die Tätigkeit vorbereiteten Bereichen. – Geschlossenen
Kostproben gewerbliche Tätigkeit – mindestens 2 Meter Abstand zwischen Verkoster
Kostproben
öffentliche Kostproben
–  mindestens 2 Meter Abstand zwischen Verkoster
–  Im Freien: 50% der genehmigten Kapazität für Gruppenaktivitäten mit je 4 Personen
–  In geschlossenen Räumen: verboten
Regelmäßige Bauernmärkte, Flohmärkte und ähnliche Märkte
Tätigkeit
–  50% der festgelegten Kapazität.
– Abgegrenzter Raum mit Eingangs- und Ausgangskontrolle und einem effektiven System für die Personenzählung und Kapazitätskontrolle
Tabakkonsum und Benutzung von Tabak-Inhalationsgeräten Tabakkonsum und die Benutzung von Tabak-Inhalationsgeräten, Wasserpfeifen, Pfeifen, Shisha oder ähnlichen Geräten… Verboten in allen Unterhaltungs- und Vergnügungsorten, Gastwirtschaften, Restaurants oder ähnlichen öffentlichen Anlagen.
Verbrauch alkoholischer Getränke in öffentlichen Bereichen
–  Verkauf und Verbrauch in öffentlichen Bereichen verboten.
–  Um verbotene Menschensammlungen zum Alkoholverbrauch zu vermeiden (Sauf-Party), wird es empfohlen Parks, öffentliche Freilufterholungs- und Erholungsgebiete nachts zu schließen.
Freizeit-, Vergnügungs- und Unterhaltungsschiffe mit wirtschaftlicher Tätigkeit
–  1/3 der genehmigten Kapazität.
–  Ausflüge für stabile Mitbewohner-Gruppen aus maximal 6 Personen. Mindestsicherheitsabstand zwischen Gruppen und die Verwendung der Mundschutzmaske soll eingehalten werden.
Öffentlicher Personen-Landverkehr Die maximale Kapazität unterliegt den von der zuständigen Transportbehörde festgelegten Beschränkungen.

Die vorgeschlagenen Maßnahmen zur Eindämmung der Übertragung auf Teneriffa sind außerordentlich. Zusammen mit den beinhalteten Präventionsmaßnahmen, die im Abkommen der Kanarischen Regierung am 19. Juni 2020 veröffentlicht worden sind – , sind diese Maßnahmen zu ergreifen. Es lohnt sich folgende Punkte zu erinnern:

  • Mundschutzmasken sollen in allen Räumlichkeiten unabhängig vom dem Sicherheitsabstand ständig verwendet werden.
  • Hygienemaßnahmen (husten oder niesen Sie in die Ellenbogenbeuge, nicht in die Hand) einhalten.
  • Hände oft waschen.
  • Mindestsicherheitsabstand von 1.5 Metern zwischen Personen immer einhalten
  • Rauchverbot beim Gehen auf öffentlichen Bereichen oder in offenen Räumen, wenn der Mindestabstand von 2 Metern zwischen Personen nicht eingehalten werden kann.

Wir können den Aufwärtstrend der Neuinfektionen nur kontrollieren, wenn wir sicherstellen, dass die Bürger alle Maßnahmen zur Verbesserung der epidemiologischen Daten auf Teneriffa einhalten. Dies wird es uns ermöglichen, die Maßnahmen zu lockern, zu denen wir jetzt verpflichtet sind, um die Gesundheit der gesamten Bevölkerung zu schützen.

Sicherheitsabstand:

  • Es muss ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen auf öffentlichen Straßen, im Freien und in allen geschlossenen Räumen eingehalten werden, die für die Öffentlichkeit bestimmt oder öffentlich zugänglich sind; falls dies nicht möglich ist, müssen alternative Maßnahmen eines angemessenen physischen Hygieneschutzes und der Atmungsetikette eingehalten werden, unabhängig von der obligatorischen Verwendung einer Maske.
  • Diese Verpflichtung zur Einhaltung eines Sicherheitsabstandes gilt nicht für zusammenlebende Personen.
  • Es wird empfohlen, den Aufenthalt in belebten geschlossenen Räumen und in der Nähe anderer Personen zu vermeiden.

Bei der Ankunft oder bei der Abreise kann eine Temperaturkontrolle sowie andere Arten von sanitären Maßnahmen durchgeführt werden, je nachdem, ob es sich um Reisen von Flughäfen oder Häfen zwischen den Inseln. Gebiets der Autonomen Region der Kanarischen Inseln oder um Transfers Häfen für Inselnreisen.

Schließlich empfehlen wir, dass Sie bei allen Unternehmungen ein Desinfektionsgel und eine Mundschutzmaske mitnehmen, damit Sie sie bei Bedarf verwenden können. Wir sehen unsere Aufgabe darin, so viele Informationen wie möglich über die aktuelle Situation bereitzustellen und Sie in einer Hauptstadt willkommen zu heißen, die voller Leben steckt. Die Gesundheitsstandards für ein sicheres Reisen haben für uns höchste Priorität.

Fremdenverkehrsbüro Plaza de España

Plaza de España, S/N, 38001 Santa Cruz de Tenerife

Öffnungszeiten:

– Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr

– Samstag und Sontag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Telefonnumer und touristische Information (während der Öffnungszeiten)+34 922 89 29 03

Standort in Google Apps

Fremdenverkehrsbüro Plaza de España

Plaza de España, S/N, 38001 Santa Cruz de Tenerife

Öffnungszeiten:

– Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr

– Samstag und Sontag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Telefonnumer und touristische Information (während der Öffnungszeiten)+34 922 89 29 03

Standort in Google Apps